Porträt

BIO EXPRESS

Geboren am 20. April 1951 in Lancy (GE).
Master Literaturwissenschaft der Universität Genf.
Gymnasiallehrer für Philosophie und französische Literatur von 1978 bis 1993.
Gymnasialrektor von 1993 bis 1999.
Präsident des Collège de Genève von 1995 bis 1998.

POLITISCHE TÄTIGKEIT:

• Mitglied der Sozialdemokratischen Partei der Schweiz seit 1973.
• Mitglied des Gemeinderates von Confignon (GE) von 1975 bis 1979.
• Mitglied des Gemeinderates der Stadt Genf von 1979 bis 1999.
• 1999 Mitglied der Genfer Stadtregierung von 1999 bis 2011.
• Bürgermeister von Genf.
• Mitglied des Genfer Grossen Rates (Kantonsparlament) von 2009 bis 2012.
• Mitglied des Nationalrates (Schweizer Parlament) seit 2011.

AKTIVITÄTEN IM NATIONALRAT:

• Mitglied der Aussenpolitischen Kommission (APK).
• Mitglied der Redaktionskommission.
• Mitglied der Delegation für die Beziehung zum französischen Parlament.
• Mitglied der Parlamentarierdelegation beim Europarat.
• Präsident der parlamentarischen Gruppe Westsahara.

VEREINSTÄTIGKEIT:
• Vize-Präsident der Theatervereinigung der Comédie und des Théâtre de la Poche (FAD) von 1979 bis 1999.
• Mitbegründer der Université populaire.
• Präsident der Université populaire albanaise (UPA) seit 2012.
• Mitglied des Komitees der LICRA (Ligue Internationale Contre le Racisme et l’Antisémitisme).
• Mitglied des Stiftungsrates des Grand Théâtre.
• Präsident des Stiftungsrates des Maison de Rousseau et de la Littérature Genf.
• Mitglied des Vorstandes der Aids-Hilfe Schweiz.

Porträt Presse © Philippe Christin